Aktuell

Gerade erhielten wir die Nachricht, dass unser eingereichtes Projekt People Power Partnership von der
Education, Audiovisual and Culture Executive Agency (EACEA) der EU-Kommission im Sektor der großen internationalen Kooperationsprojekte ausgewählt wurde. Wir freuen uns sehr, dass wir nach Power of Diversity – The Crossing Lines zum zweiten Mal ein solches Projekt leiten dürfen.
Dieses Mal mit den folgenden Partnern:
TEATERFORENINGEN FOR HELSINGØR KOMMUNE, DK; TEATRUL NATIONAL RADU STANCA SIBIU, RO; Varazdin Tourist Board, HR; Kulturos centras Loftas, Vilnius, LT; Foundation INITIUM, Riga, LV, FUNDACION PÚBLICA TEATRE DE LA LLOTJA, Lleida, ES; Município de Loulé, PT; CAMARA MUNICIPAL DE LISBOA, PT, Magna Vitae, Lincolnshire, UK; Alytaus miesto teatras, Alysus, LT, Cooperativa Italiana Artisti (CITA), Torino, IT; SE. S.TA, Prag, CZ; Pädagogische Hochschule Freiburg, D;

Weitere Informationen demnächst hier.
30|05|20